Media Control The Spectacular Achievements of Propaganda

Noam Chomskys backpocket classic on wartime propaganda and opinion control begins by asserting two models of democracyone in which the public actively participates and one in which the public is manipulated and controlled According to Chomsky propaganda is to democracy as the bludgeon is to a totalitarian state and the mass media is the primary vehicle for delivering propaganda in the United States From an examination of how Woodrow Wilsons Creel Commission succeeded within six months in turning a pacifist population into a hysterical war mongering population to Bush Sr's war on Iraq Chomsky examines how the mass media and public relations industries have been used as propaganda to generate public support for going to war Chomsky further touches on how the modern public relations industry has been influenced by Walter Lippmanns theory of spectator democracy in which the public is seen as a bewildered herd that needs to be directed not empowered and how the public relations industry in the United States focuses on controlling the public mind and not on informing it Media Control is an invaluable primer on the secret workings of disinformation in democratic societiesNoam Chomskys backpocket classic on wartime propaganda and opinion control begins by asserting two models of democracyone in which the public actively participates and one in which the public is manipulated and controlled According to Chomsky propaganda is to democracy as the bludgeon is to a totalitarian state and the mass media is the primary vehicle for delivering propaganda in the United States From an examination of how Woodrow Wilsons Creel Commission succeeded within six months in turning a pacifist population into a hysterical war mongering population to Bush Sr's war on Iraq Chomsky examines how the mass media and public relations industries have been used as propaganda to generate public support for going to war Chomsky further touches on how the modern public relations industry has been influenced by Walter Lippmanns theory of spectator democracy in which the public is seen as a bewildered herd that needs to be directed not empowered and how the public relations industry in the United States focuses on controlling the public mind and not on informing it Media Control is an invaluable primer on the secret workings of disinformation in democratic societiesNoam Chomskys backpocket classic on wartime propaganda and opinion control begins by asserting two models of democracyone in which the public actively participates and one in which the public is manipulated and controlled According to Chomsky propaganda is to democracy as the bludgeon is to a totalitarian state and the mass media is the primary vehicle for delivering propaganda in the United States From an examination of how Woodrow Wilsons Creel Commission succeeded within six months in turning a pacifist population into a hysterical war mongering population to Bush Sr's war on Iraq Chomsky examines how the mass media and public relations industries have been used as propaganda to generate public support for going to war Chomsky further touches on how the modern public relations industry has been influenced by Walter Lippmanns theory of spectator democracy in which the public is seen as a bewildered herd that needs to be directed not empowered and how the public relations industry in the United States focuses on controlling the public mind and not on informing it Media Control is an invaluable primer on the secret workings of disinformation in democratic societies


13 thoughts on “Media Control The Spectacular Achievements of Propaganda Open Media Series

  1. says:

    Als das Buch 1991 urspr├╝nglich erschien war es sicherlich eine sehr genaue Analyse eines Zustandes der den Massen nicht bewusst war Heute fast 30 Jahre sp├Ąter ist das was in diesem Buch steht eigentlich bereits MainstreamZum einen geht es darum was Demokratie sein sollte und was sie wirklich ist Laut Schulbuch sollte Demokratie es den MenschenMassen erm├Âglichen sich einzubringen und mitzugestalten In der Realit├Ąt ist das was Chomsky bereits 1991 beschreibt offenkundig geworden the public must be barred from managing of their own affairs and the means of information must be kept narrowly and rigidly controlled p10Ja die Filterfunktion der Medien die sie so gerne verneinen Die Medien berichten was berichtenswert ist fragmentieren die Informationen und framen sie Haben sie schon immer getan nur jetzt merken es die Menschen langsam weil diese Manipulationsmechanismen seit einigen Jahren in den Schulen gelehrt werdender Ursprung des Propagandajournalismus wie wir ihn seit einigen Jahren sehr offensichtlich bemerken in Deutschland das erste Mal sehr unangenehm bei den Hatz Reformen und der privaten Rentenvorsorge findet sich in der Creel Commission die mit diesen Methoden die pazifistischen Amerikaner in den ersten und zweiten Weltkrieg manipuliertenDenn um von inneren Problemen Arbeitslosikeit Wohnungsnot Armut abzulenken braucht es einen ├Ąu├čeren Feind der das Volk verb├╝ndet Erst war es die Red Scare p 12 dann die undefinierte Terrorgefahr durch irgendwelche DrittweltstaatenDie Methode ist einfach when supported by the educated classes and when no deviation is permittet from it p 13 Mausfeld nennt es die Einschr├Ąnkung des Diskussionsraumes Nur eine sehr enge Diskussiongrundlage gilt als vern├╝nftig alles au├čerhalb ist Extremismus Die schmale Pfad wird von TUIs festgelegtZiel We'll drive the stupid masses toward a world that they're too dumb to understand for themselves Diese Sichtweise von Walter Lippmann ist auch heute in den Eliten noch sehr verbreitet Man geht also davon aus dass 99% der Menschen ohnehin zu doof sind um das f├╝r die Eliten richtige zu tunSchon 1991 sagt Chomsky dass die Demokratie letzendlich nur noch auf die Wahl einer Elite die f├╝hrt reduziert wurde Mal darf man aus dem einen Elitenpool w├Ąhlen mal aus dem anderen ├ändern kann man dadurch aber nichts p17Es geht in diesem Buch auch um die Mohawk Valley formula um Streicks zu brechen Die Streikenden werden einfach als nicht wir deklariert und so diffamiert Hat man in Deutschland so mit den streikenden Bahnern versucht Die b├Âsen b├Âsen Bahner wollen mehr Geld und ich kann daher nicht zur Arbeit So eine Unversch├ĄmtheitEs geht um den amerikanischhen Exzeptionalismus Alles was die USA tut ist per se gut per eigener Definition Wenn sie Foltern ist das notwendig Wenn die USA Terroranschhl├Ąge ver├╝ben ist das zum Schutz der Zivilbev├Âlkerung des angegriffenen Landes Das was wir t├Ąglich in den Medien so mitbekommen Was bei den einen verurteilt wird ist gut wenn wir es tun Terror ver├╝ben nur die anderen an uns Das Konzept der anderen eben das hier angewandt wird Beispiele sind hier Iraq Iran und das Irgnorieren das Iranischen Opposition und deren W├╝nscheEs geht um die Heuchlerei der westlichen Wertegemeinschaft Das Messen nach zweierlei Ma├č Quod licet Iovi non licet bovi It's terrorism if they do it to us When we do much worse to them it's not terrorism p 93 Terrorismus ist somit deiktisch hat also eine eingebaute RichtungDas Buch ist sehr modern in vielerlei HinsichtDie angesprochenen Themen m├╝gen 1991 subversiv und anarchistisch gewesen sein Heute 2019 sind sie DAS Mainstreamthema bez├╝glich Presse Die Mechanismen die beschrieben werden erkl├Ąren das Rezo Ph├Ąnomen Er unterl├Ąuft alle politischen Schutzmechanismen die die Politik in den Medien installiert hat und bringt sie so aus der Fassung denn das tut die Presse halt nichtDas erkl├Ąrt warum die Politk so hilflos gegen├╝ber neuen kleinen Parteien ist Das Internet unterl├Ąuft die Elitenschutzmechhanismen denn nun werden auch Volksvertr├Ąter gew├Ąhlt die nicht aus den Pool der vorselektierten Eliten sindAuch stilistisch ist das Buch sehr einfach und sehr plakativ geschrieben Ich w├╝rde es als Bloggerstil beschreiben Er schreibt wie man zu einem Teenager sprechen w├╝rde In einfachen worden Kurzen S├Ątzen und vielen Wiederholungen der wichtigen PunkteSo gesehen ist der Text aufgrund des einfachen Englisch auch f├╝r die Oberstufe zum Thema Medien geeignet